Kadersichtung 2016

Bild: Die Teilnehmer der Kadersichtung vor Beginn des zweiten Teils.

Am letzten Sonnabend, den 16.01.2016 fand die alljährliche Überprüfung der Nachwuchskader des Boxverbands Sachsen-Anhalt e.V. in den Räumlichkeiten und auf dem Freigelände im Kreuzvorwerk des Sportvereins Halle statt.

Der Einladung des Jugendwarts Frank Höniger und des Landestrainers David Hoppstock sind 28 junge Boxerinnen und Boxer der Altersklassen Schüler (U13) und Kadetten (U15) aus zehn Vereinen unseres Landesverbands gefolgt. Mit jeweils fünf Sportlern waren die Vereine Blau Weiß Könnern 1990 e.V., Boxclub Görzig Fuhneland e.V., SV Boxring Bernburg e.V. und ISK Halle e.V. am stärksten vertreten.

Im ersten Teil wurden Überprüfungen der Athletik und der Schnelligkeit absoviert. Darunter zählten auch Kurzsprints über 50 Meter und ein Streckenausdauerlauf über 3 x 2 Minuten. Diese beiden Stationen wurden bei winterlichen Temparaturen auf dem Außengelände im Kreuzvorwerk abgelegt.

Nach der Mittagpause begannen die Analysen zu den boxerischen Fertigkeiten und Fähigkeiten der jungen Sportlerinnen und Sportler. Zuvor wurden Isabell Hoffmann und Chantal Lohmeier (beide SV Boxring Bernburg e.V.) für ihren 2. Platz bzw. 3. Platz bei deutschen Meisterschaften im Jahr 2015 vom Präsidenten des Boxverbands Sachsen-Anhalt e.V. Matthias Feist beglückwünscht. Die beiden Boxerinnen erhielten mit der Auszeichnung jeweils ein Gutschein eines Elektronikmarktes.

Zum Abschluss der Sichtung nahm der Landestrainer David Hoppstock eine kurze Auswertung mit den Sportlerinnen und Sportlern vor. Dabei erläuterte er die Kriterien für die Aufnahme in das Landesleistungszentrum in Halle verbunden mit dem Besuch der Sportschule Halle.

04_20160116_124009