Juli 2018

Juli 2018

Am 05.07.2018 besuchten der ehemalige Landestrainer Günter Fehse und der Präsident des Boxverbandes Sachsen – Anhalt den verdienstvollen Sportler, Trainer und Freund Günter Hennig in Aschersleben. Sie gratulierten ihm recht herzlich zum 80 Geburtstag, den er am 22.06.2018 im Kreis seiner Familie beging. Mit den besten Wünschen zur Gesundheit wurde so manche Anekdote aus den vergangenen Jahrzehnten erneut aufgewühlt.

Juni 2018

Am 23.06.2018 Besuch der Trainingsstätte des BC Görzig Fuhneland e.V. durch Rüdiger Beiche (MSV Buna Schkopau) und Roland Wandelt. Als feierlicher Anlaß galt die Eröffnung der Trainingsstätte des BC nach dem Umbau.

Roland Wandelt besuchte am 26.06.2018 den VfB Aschersleben e.V., feierlich wurde der Abschluss des Schul-und Wettkampfjahres begangen.

Am 30.06.2018 fand die 70 Jahre Feier der SG Chemie Bitterfeld e.V. statt, anlässlich dieses Jubiläums erfolgte die Übergabe einer Spende des Fördervereins “Freunde des Boxsport’s” durch Günter Fehse und Roland Wandelt.

 

4. BLACK FOREST CUP 2018 vom 23.05. – 27.05.2018 in Villingen – Schwenningen

Bei dem internationalen Turnier (26 Nationen mit über 300 Teilnehmern) um den Black Forest Cup, welches an 4 Tagen stattfand, nahmen 7 Sportler aus Sachsen – Anhalt teil (Pascal Stoy, Thome Schäfer, Marlon Dzemski, Fabian Stoy, Daniel Ermolayev, Nikita Ulyanov, Dennis Klostermann). Trainer: Matthias Bader und Dittmar Dzemski.

Wir konnten 2 Bronzemedaillen in diesem stark besetzten Turnier erkämpfen (Nikita Ulyanov, Dennis Klostermann).

IDJM Kadetten M15 vom 10.05 – 13.05.2018 in der Sportschule Lindow

Bei den Deutschen Meisterschaften nahmen 9 Starter aus Sachsen – Anhalt teil. Als Betreuer fungierten Matthias Bader und Gert Fröhlich, während der Wettkämpfe war Bernd Krug als  Kampfrichter unseres Landesverbandes tätig.

Im Ergebniss wurden 2 Bronzemedaillen erreicht: -37 kg: Mashuk Mohamed (ISK Halle); -50kg Rajab Al Mohamad  (ISK Halle).

.

 

Trainingslager Vorbereitung DM U15 2018 in Osterburg

 

Vier Medaillen bei der DM 2018 U17 in Binz

Bereits zum zweiten Mal fand die Deutsche Meisterschaft U17 in diesem Jahr in Binz auf der Insel Rügen statt. Ausrichter war der Phoenix Sportverein Stralsund. Für den Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. traten zehn junge Sportler an. Daniel Ermolaev (ISK Halle) und Nikita Ulyanov (SG Chemie Bitterfeld) erreichten das Finale.

Dort unterlag Daniel seinem Kontrahenten Jan Spanberger aus Hessen. Nikita musste sich Santino Franke aus Hamburg geschlagen geben. Er hatte von allen Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt das schwerste Programm. Insgesamt stieg er viermal bei dieser Meisterschaft in den Ring. Für seine gezeigten Leistungen wurde Nikita zum besten Kämpfer der Meisterschaft gewählt.

Dritte Plätze und damit eine Bronze-Medaille erkämpften sich Fabian Stoy (Blau Weiß Könnern) und Philipp Taubert (BC Görzig Fuhneland). Unsere übrigen Starter Robin Rehse, Leon Giese und Marlon Dzemski (alle BC Görzig Fuhneland), Alexander Lehmann (Stieglitz Boxing Akademie), Julian Vogel (VfB Aschersleben) und Max Naumann (ISK Halle) verloren jeweils im Achtelfinale bzw. Viertelfinale ihren ersten Turnierkampf.

Trainer vor Ort waren Marcus Reiche, Matthias Bader , Dietmar Dzemski und Frank Höniger als Jugendwart und Delegationsleiter. Ralf Stagat aus Köthen fungierte als Punkt- und Ringrichter.

 

 

 

 

 

 

 

2. Mitteldeutsche Meisterschaft in Bad Langensalza

Bild: Das Team aus Sachsen-Anhalt bei der 2.Mitteldeutschen Meisterschaft in Bad Langensalza

Der Thüringer Boxverband e.V. richtete am 24.03. und 25.03.2018 die 2. Mitteldeutsche Meisterschaft aus. Die 1. Auflage dieser Meisterschaft mit jungen Boxerinnen und Boxern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thürigen fand im letzten Jahr im sächsischen Roßwein statt.

In diesem Jahr trafen sich die drei Ländervertretungen in Bad Langensalza. Die Organisatoren der Abteilung Boxen des SV Empor Bad Langensalza e.V. um Alexandra und Mike Dollhofer (gleichzeitig Präsident des Thüringer Boxverbands e.V.) begrüßten insgesamt 50 Boxerinnen und Boxer der Altersklassen U15, U17 und U19.

Von unserem Landesverband reisten 11 junge Sportlerinnen und Sportler an. Betreut wurden sie von Marcus Reiche, Dittmar Dzemski, Vladislav Rogozhin und Norman Froese. Als Ring- und Punktrichter amtierten Jörg Jose aus Halle und Dirk Volkmann aus Könnern.

Mitteldeutsche Meister für den Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. Hussein Ibrahim und Maschuk Muchmed (beide ISK Halle e.V.), Loreen Schramm sowie Laila Schwieger (beide 1. BC Altmark Stendal e.V.), Robin Rehse (BC Görzig Fuhneland e.V.) und Dennis Klostermann (SV Halle e.V.). Zweite Plätze erkämpften Tom Laske (BC Görzig Fuhneland e.V.) und Rajab Al Mohammed (ISK Halle e.V.). Laila wurde nach Abschluss der Wettkämpfe als beste Technikerin ausgezeichnet.

Die Trainer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nutzen die beiden Veranstaltungen zusätzlich für wettkampfnahe Trainingseinheiten. Hierzu stiegen Nikita Ulyanov (SG Chemie Bitterfeld e.V.) und Marlon Dzemski (BC Görzig Fuhneland e.V.) in den Ring. Für beide bedeutete die Teilnahme eine gute Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft U17 Ende April 2018 in Binz.

Die 3. Auflage der Mitteldeutschen Meisterschaft im Jahr 2019 wird vom Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. ausgetragen. Dazu wurde bereits die Einladungen an die Landesverbände Sachsens und Thürigens ausgesprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

49. Ostseepokal 2018 in Stralsund

Der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat vom 14.03. bis 17.03.2018 zum 49. Ostseepokal nach Stralsund eingeladen. Wie in den Vorjahren nutzte der Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. die Gelegenheit, ein Team von fünf Boxern der Altersklasse U15 zu diesem internationalen Boxturnier zu schicken.

Leon Peters (bis 43,0 kg), Thome Schäfer (bis 62,0 kg) beide vom BC Görzig Fuhneland e.V., Ibragin Tataev (bis 43,0 kg) vom 1. Boxclub Altmark Stendal e.V., Yves Zenss (bis 46,0 kg) vom PSV Schönebeck e.V. sowie Philipp Mönch (bis 48,0 kg) vom ABC Freyburg e.V. traten gemeinsam mit den Trainern Frank Höniger und Matthias Bader die Reise an die Ostseeküste an. Komplettiert wurde das Team vom Punkt- und Ringrichter Bernd Krug vom SV Stahl Thale e.V.

Zuvor absolvierten sie ein dreitägiges Trainingslager an der Landessportschule in Osterburg.

Nach den drei Wettkampftagen in Stralsund konnten folgende Platzierungen erreicht werden:

3. Plätze: Philipp Mönch und Leon Peters.

2. Plätze: Ibragin Tataev, Yves Zenss und Thome Schäfer.

Die beiden Trainer zeigten sich insgesamt zufrieden mit den Leistungen der fünf Boxer.