August 2018

Am 07.08.2018 fand eine Kadersichtung am Landesleistungszentrum in Halle/Kreuzvorwerk statt. 30 Sportlerinnen und Sportler aus den Vereinen Sachsen – Anhalts nahmen daran teil.

Feierliche Aufnahme der neuen Schüler an der Sportschule in Halle, mit dabei sind 4 Boxer: Alexander Fedotov (MSV Buna Schkopau), Pascal Stoy (SV Blau – Weiß Könnern), Philipp Mönch (ABC Freyburg) und Thome’ Schäfer (1.BC Görzig Fuhneland).

 

 

Am 15. und 16.08.2018 starteten die Boxer des PSV Schönebeck mit einem Trainingslager in die neue Saison. Vor Ort machte sich der Präsident des Boxverbandes Sachsen – Anhalt ein Bild von der guten Arbeit in Schönebeck.

 

Die 2. Kadersichtung des Boxverbandes Sachsen – Anhalt im Jahr 2018 fand am 25.08.18 im Kreuzvorwerk in Halle/Saale statt. Über 40 Sportlerinnen und Sportler aus den Vereinen nahmen an dieser Veranstaltung teil. Diese zweite Sichtung umfasste den sportspezifischen Teil, gleichzeitig wurden die Heimtrainer der Aktiven aufgefordert die Leistungen der Sportler zu beurteilen. Zum Abschluss versammelte sich der Trainerrat und es wurde gemeinsam das Team für die Teilnahme am 27. Turnier der “Olympischen Hoffnungen des Nordens” in Neubrandenburg benannt.

 

25.08.2018 70. Jahre SG Stahl Blankenburg

Das große Box-Open-Air aus Anlass des 70-jährigen Bestehens der Box-Abteilung der SG Stahl Blankenburg war eine echte Werbung für die traditionsreiche Sportart.

Der Bürgermeister der Stadt hielt eine Eröffnungsrede, in der er auf die vielen Erfolge der Abteilung Boxen zurückblickte. Ein sehr emotionaler Moment war die Erinnerung an die mit nur 23 Jahren verstorbene Stahl-Boxerin Cindy Rogge.

Mit Klaus Pansegrau, Manfred Weigel und Heinz Paul wurden stellvertretend drei Ehrenamtliche vom Präsidenten des Boxverbandes Sachsen-Anhalt und Stahl-Vereinschef geehrt. Stellvertretend für den Förderverein „Freunde des Boxsports“ überreichte der Präsident des Boxverbandes SA eine Geldspende für die Box-Abteilung.

Juli 2018

Juli 2018

Nachruf

 Wir nehmen Abschied von

Jürgen Behlert

* 27.06.1943   21.07.2018

Ein Leben für den Boxsport

Er war Cheftrainer, Präsident des Landes Amateur Boxverbandes Sachsen-Anhalt und Freund.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen.

Im Namen des Boxverbandes Sachsen-Anhalt

Roland Wandelt                      Dr. Bert Reimann

Präsident                                Vizepräsident

 

 

Am 05.07.2018 besuchten der ehemalige Landestrainer Günter Fehse und der Präsident des Boxverbandes Sachsen – Anhalt den verdienstvollen Sportler, Trainer und Freund Günter Hennig in Aschersleben. Sie gratulierten ihm recht herzlich zum 80 Geburtstag, den er am 22.06.2018 im Kreis seiner Familie beging. Mit den besten Wünschen zur Gesundheit wurde so manche Anekdote aus den vergangenen Jahrzehnten erneut aufgewühlt.

Juni 2018

Am 23.06.2018 Besuch der Trainingsstätte des BC Görzig Fuhneland e.V. durch Rüdiger Beiche (MSV Buna Schkopau) und Roland Wandelt. Als feierlicher Anlaß galt die Eröffnung der Trainingsstätte des BC nach dem Umbau.

Roland Wandelt besuchte am 26.06.2018 den VfB Aschersleben e.V., feierlich wurde der Abschluss des Schul-und Wettkampfjahres begangen.

Am 30.06.2018 fand die 70 Jahre Feier der SG Chemie Bitterfeld e.V. statt, anlässlich dieses Jubiläums erfolgte die Übergabe einer Spende des Fördervereins “Freunde des Boxsport’s” durch Günter Fehse und Roland Wandelt.

 

4. BLACK FOREST CUP 2018 vom 23.05. – 27.05.2018 in Villingen – Schwenningen

Bei dem internationalen Turnier (26 Nationen mit über 300 Teilnehmern) um den Black Forest Cup, welches an 4 Tagen stattfand, nahmen 7 Sportler aus Sachsen – Anhalt teil (Pascal Stoy, Thome Schäfer, Marlon Dzemski, Fabian Stoy, Daniel Ermolayev, Nikita Ulyanov, Dennis Klostermann). Trainer: Matthias Bader und Dittmar Dzemski.

Wir konnten 2 Bronzemedaillen in diesem stark besetzten Turnier erkämpfen (Nikita Ulyanov, Dennis Klostermann).

IDJM Kadetten M15 vom 10.05 – 13.05.2018 in der Sportschule Lindow

Bei den Deutschen Meisterschaften nahmen 9 Starter aus Sachsen – Anhalt teil. Als Betreuer fungierten Matthias Bader und Gert Fröhlich, während der Wettkämpfe war Bernd Krug als  Kampfrichter unseres Landesverbandes tätig.

Im Ergebniss wurden 2 Bronzemedaillen erreicht: -37 kg: Mashuk Mohamed (ISK Halle); -50kg Rajab Al Mohamad  (ISK Halle).

.

 

Trainingslager Vorbereitung DM U15 2018 in Osterburg

 

Vier Medaillen bei der DM 2018 U17 in Binz

Bereits zum zweiten Mal fand die Deutsche Meisterschaft U17 in diesem Jahr in Binz auf der Insel Rügen statt. Ausrichter war der Phoenix Sportverein Stralsund. Für den Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. traten zehn junge Sportler an. Daniel Ermolaev (ISK Halle) und Nikita Ulyanov (SG Chemie Bitterfeld) erreichten das Finale.

Dort unterlag Daniel seinem Kontrahenten Jan Spanberger aus Hessen. Nikita musste sich Santino Franke aus Hamburg geschlagen geben. Er hatte von allen Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt das schwerste Programm. Insgesamt stieg er viermal bei dieser Meisterschaft in den Ring. Für seine gezeigten Leistungen wurde Nikita zum besten Kämpfer der Meisterschaft gewählt.

Dritte Plätze und damit eine Bronze-Medaille erkämpften sich Fabian Stoy (Blau Weiß Könnern) und Philipp Taubert (BC Görzig Fuhneland). Unsere übrigen Starter Robin Rehse, Leon Giese und Marlon Dzemski (alle BC Görzig Fuhneland), Alexander Lehmann (Stieglitz Boxing Akademie), Julian Vogel (VfB Aschersleben) und Max Naumann (ISK Halle) verloren jeweils im Achtelfinale bzw. Viertelfinale ihren ersten Turnierkampf.

Trainer vor Ort waren Marcus Reiche, Matthias Bader , Dietmar Dzemski und Frank Höniger als Jugendwart und Delegationsleiter. Ralf Stagat aus Köthen fungierte als Punkt- und Ringrichter.