Landesmeisterschaften 2020

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,


aus aktuellem Anlass müssen wir euch mitteilen, dass die Landesmeisterschaften am 14./15.03.2020 auf unbestimmte Zeit verschoben werden.
Ausschlaggebend ist die Meldung der Stadt Halle, dass ab morgen (13.03.2020) die öffentlichen Einrichtungen Schulen,Kindergärten usw. geschlossen bleiben.
Wir danken für euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Boxverband Sachsen-Anhalt e.V.
Präsident
Roland Wandelt

Landesmeisterschaften 2020

Am 7. und 8. März fanden die ersten Kämpfe der Landesmeisterschaften des Boxverbandes Sachsen-Anhalt in Freyburg statt. Der Amateur Box Club Saale-Unstrut Freyburg hat die traditionsreiche Jahnsporthalle in Freyburg als Ausrichter für die Wettkämpfe zur Verfügung gestellt. Durch zahlreiche Krankheitsausfälle wurde das Teilnehmerfeld an beiden Tagen stark dezimiert. Trotz alledem wurden am Samstag 14 Wettkämpfe und am Sonntag 11 Wettkämpfe durchgeführt. In den Altersklassen Schüler bis Elite wurden Ansprechende Leistungen gezeigt. Ein Dankeschön an alle Beteiligten.
Wir freuen uns auf das kommende Wochenende, dann werden am 14. und 15.03.2020 die Landesmeisterschaften in der Sporthalle in Schkopau fortgesetzt. Ausrichter wird dann der Merseburger Sportverein Buna Schkopau sein. An beiden Tagen werden die Wettkämpfe um 10:30 Uhr beginnen.

Wettkampf in Tallin, Estland vom 14.-16.02.2020

Trainer: Vladislav Rogozin ISK Halle, Matthias Bader BC Görzig Fuhneland
Sportler: Etienne Wollmann, Jeremy Hoffmann, Julian Baier BC Görzig Fuhneland, Max Naumann, Heitham Khalaf, Siraj Haji, Paul Schulz vom ISK Halle
Ergebnis: 5 x Gold, 2 x Silber

24.-26.01.2020 Blocktraining in Schwerin

Der Boxverband Sachsen-Anhalt war mit 6 Sportlern und zwei Trainern zu Gast beim Bundesleistungszentum in Schwerin. Vom 24.-26.01.2020 hatten die Verantwortlichen aus Schwerin zum Blocktraining eingeladen. Teilgenommen haben Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, Finnland und das Landesleistungszentrum aus Halle. Die vom Team aus Schwerin geleiteten Trainingseinheiten haben den Athleten und Trainern sehr viel Spaß bereitet. Der Höhepunkt fand am Samstag Abend statt. Das Bundesliga Team von Traktor Schwerin empfing die Staffel aus Velbert. Alle Teilnehmer des Blocktrainings nahmen an der Veranstaltung teil und konnten sich vom Bundesliga Klima anstecken lassen. Mit Marlon Dzemski hatten die Boxer aus Sachsen-Anhalt auch einen Aktiven der im Vorkampf die Bundesliga Atmosphäre genießen konnte. Den Kampf konnte Marlon für sich entscheiden. Das Team vom BC Traktor Schwerin gewann das Duell gegen den Gast aus Velbert.
Ein Dankeschön aus Sachsen -Anhalt an die Organisatoren des Blocktrainings in Schwerin.