Monat: April 2018

Vier Medaillen bei der DM 2018 U17 in Binz

Bereits zum zweiten Mal fand die Deutsche Meisterschaft U17 in diesem Jahr in Binz auf der Insel Rügen statt. Ausrichter war der Phoenix Sportverein Stralsund. Für den Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. traten zehn junge Sportler an. Daniel Ermolaev (ISK Halle) und Nikita Ulyanov (SG Chemie Bitterfeld) erreichten das Finale.

Dort unterlag Daniel seinem Kontrahenten Jan Spanberger aus Hessen. Nikita musste sich Santino Franke aus Hamburg geschlagen geben. Er hatte von allen Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt das schwerste Programm. Insgesamt stieg er viermal bei dieser Meisterschaft in den Ring. Für seine gezeigten Leistungen wurde Nikita zum besten Kämpfer der Meisterschaft gewählt.

Dritte Plätze und damit eine Bronze-Medaille erkämpften sich Fabian Stoy (Blau Weiß Könnern) und Philipp Taubert (BC Görzig Fuhneland). Unsere übrigen Starter Robin Rehse, Leon Giese und Marlon Dzemski (alle BC Görzig Fuhneland), Alexander Lehmann (Stieglitz Boxing Akademie), Julian Vogel (VfB Aschersleben) und Max Naumann (ISK Halle) verloren jeweils im Achtelfinale bzw. Viertelfinale ihren ersten Turnierkampf.

Trainer vor Ort waren Marcus Reiche, Matthias Bader , Dietmar Dzemski und Frank Höniger als Jugendwart und Delegationsleiter. Ralf Stagat aus Köthen fungierte als Punkt- und Ringrichter.