Wettkampf in Tallin, Estland vom 14.-16.02.2020

Trainer: Vladislav Rogozin ISK Halle, Matthias Bader BC Görzig Fuhneland
Sportler: Etienne Wollmann, Jeremy Hoffmann, Julian Baier BC Görzig Fuhneland, Max Naumann, Heitham Khalaf, Siraj Haji, Paul Schulz vom ISK Halle
Ergebnis: 5 x Gold, 2 x Silber

24.-26.01.2020 Blocktraining in Schwerin

Der Boxverband Sachsen-Anhalt war mit 6 Sportlern und zwei Trainern zu Gast beim Bundesleistungszentum in Schwerin. Vom 24.-26.01.2020 hatten die Verantwortlichen aus Schwerin zum Blocktraining eingeladen. Teilgenommen haben Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, Finnland und das Landesleistungszentrum aus Halle. Die vom Team aus Schwerin geleiteten Trainingseinheiten haben den Athleten und Trainern sehr viel Spaß bereitet. Der Höhepunkt fand am Samstag Abend statt. Das Bundesliga Team von Traktor Schwerin empfing die Staffel aus Velbert. Alle Teilnehmer des Blocktrainings nahmen an der Veranstaltung teil und konnten sich vom Bundesliga Klima anstecken lassen. Mit Marlon Dzemski hatten die Boxer aus Sachsen-Anhalt auch einen Aktiven der im Vorkampf die Bundesliga Atmosphäre genießen konnte. Den Kampf konnte Marlon für sich entscheiden. Das Team vom BC Traktor Schwerin gewann das Duell gegen den Gast aus Velbert.
Ein Dankeschön aus Sachsen -Anhalt an die Organisatoren des Blocktrainings in Schwerin.

Next Generation Cup 30.11.19 – 01.12.10 Halle (Landsberg)

Der 1. Next Generation Cup ist beendet.
Sportler aus Tschechien, Litauen, Estland, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt kämpften um den Turniersieg. Der Boxverband Sachsen-Anhalt hat mit dem Austragungsort, dem H+ Hotel Leipzig-Halle in Landsberg einen tollen Partner präsentieren können. Alles unter einem Dach, bequem für alle und mit einem hohen Niveau konnten 77 Kämpfe in allen Altersklassen, an zwei Tagen ausgetragen werden. Allen angereisten Gästen, Sportler, Trainer und Betreuer noch einmal ein herzliches Dankeschön für die spannenden
Kämpfe.
Weiterhin bedankt sich der Boxverband Sachsen-Anhalt beim General Manager des H+ Hotels Leipzig-Halle Herrn Otto, beim Förderverein “Freunde des Boxsports”, beim SES Boxing Herrn Ulf Steinforth, beim Kampfgericht und auch bei den vielen Helfern, ohne die dass Turnier nicht in dieser Qualität durchführbar wäre.
Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr und vor allem bleibt gesund.