WM-Aus für Cindy im Achtelfinale

Nach ihrem Auftaktsieg traf Cindy Rogge heute im Achtelfinale auf Kellie Harrington aus Irland. Ihr Trainer David Hoppstock übermittelte eine kurze Zusammenfassung des Kampfes: “Cindy konnte in der ersten Runde den Kampf diktieren und gewann diese auch. Ab der 2. Runde überließ Sie das Geschehen Ihrer Gegnerin. Auch das Aufbäumen in der Schlussrunde reichte nicht zum Punktsieg.”

Vom deutschen Team erreichten heute Azize Nimani und Nadine Apetz das Viertelfinale. Weitere Informationen hat der Deutsche Boxsport-Verband auf seiner Homepage http://www.box-sport-verband.de/ veröffentlicht.

Unser Landesverband ist weiter mit seinem erfahrenen AIBA-Kampfrichter Thomas Riebe aus Magdeburg bei der laufenden Weltmeisterschaft vertreten. Des Weiteren wird das deutsche Team von unserer Frauenbeauftragten Susanne Schönburg begleitet. Als Mitarbeiterin des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig unterstützt sie das Trainerteam.

IMG_1487

Thomas Riebe im Einsatz als Ringrichter