Monat: August 2016

Ersten gemeinsames Training im neuen Sportjahr

Bild: Gruppenfoto mit den Sportlern und Trainer von Chemie Bitterfeld, Stahl Thale und BSV Quedlinburg

Am letzten Sonnabend trafen sich im Landesleistungszentrum Boxen im Kreuzvorwerk in Halle Sportler von drei Vereinen zum ersten gemeinsamen Training im neuen Sportjahr. Nach einer Erwärmung wurden die Bandagen gewickelt und die Boxhandschuhe aufgesetzt. Danach teilten sich die Boxer von Chemie Bitterfeld, Stahl Thale und dem BSV Quedlinburg auf die drei Boxringe auf. Es folgten unter Anleitung der Trainer Siegfried Grashof, Bernd Krug, Gunnar Kubietziel und Michael Ernst zwei Durchgänge bedingtes und freies Sparring. Die Trainingseinheit über 70 Minuten verging sehr schnell. Gerade für die teilnehmenden Männer war das Training eine Vorbereitung für die Landesmeisterschaften im September in Könnern.

Erstes Training der Sportschüler

im Bild von links: Nikita Ulyanov, Eddie Kadar, Florian Stoy, Sophie Rabitz, Isabell Hoffmann, Robin Rehse, Frank Höniger, Chantal Lohmeyer, Michelle Schöne

Für die Sportschüler begann am 11.08.2016 das neue Schul- und Trainingsjahr. Zum ersten Training in der Sporthalle in der Robert-Koch-Straße konnte der Jugendwart Frank Höniger auch die neuen Sportschüler begrüßen. Zum Schuljahr 2016/2017 wechselten Eddie Kadar (MSV Buna Schkopau), Florian Stoy, Sophie Rabitz (beide Blau Weiß Könnern), Chantal Lohmeyer (Boxring Bernburg) und Michelle Schöne (Chemie Bernburg) zur Sportschule nach Halle. Entsprechend groß war die Aufregung am ersten Schultag in einer neuen Klasse und mit neuen Lehrern. Die “Neuen” erhielten Unterstützung von den “alten Hasen”. Isabell Hoffmann (Chemie Bernburg), Robin Rehse (BC Görzig Fuhneland) und Nikita Ulyanov (Chemie Bitterfeld) sind schon seit mindestens einem Jahr an der Sportschule und im Internat in der Robert-Koch-Straße.

Der Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. wünscht allen Sportschülern einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr und abwechslungsreiche Trainingsstunden am Landesleistungszentrum in Halle. Nach seinem Urlaub wird der Landestrainer David Hoppstock die Trainingseinheiten leiten.

Goldene Ehrennadel des DBV für Klaus Pansegrau

Klaus Pansegrau (rechts im Bild) bei der Verleihung der goldenen Ehrennadel des DBV durch Günter Fehse

Am vergangenen Sonntag wurde der Sportfreund Klaus Pansegrau die goldene Ehrennadel des Deutschen Boxsport-Verbands e.V. (DBV) verliehen. Im Namen des Boxverbands Sachsen-Anhalt e.V. wurde die Auszeichnung vom langjährigen Landestrainer Günter Fehse und vom Vorstandsmitglied Bernd Krug vorgenommen. Für die Ehrung gab es einen doppelten Anlass. Zum einen feierte Klaus Pansegrau am 03.08.2016 seinen 77. Geburtstag. Zum anderen ist er seit 60 Jahren für den Boxsport tätig. Von 1956 bis 1969 betritt er insgesamt 175 Kämpfe. Danach übernahm er in seinem Verein Stahl Blankenburg Verantwortung als Übungsleiter bzw. Trainer.

Dafür hat er einen großen Teil seiner Freizeit geopfert. Als Dankeschön für dieses langjährige Engagement hat der Boxverband Sachsen-Anhalt e.V. den Antrag der Sportfreunde aus seinem Verein gern unterstützt, die goldene Ehrennadel des DBV zu verleihen.

Damit verbunden sind die herzlichsten Grüße des Präsidenten des DBV Jürgen Kyas und des Vorsitzenden des Ehrenrats des DBV Alexander Mazur.

Im Namen aller Mitglieder unseres Landesfachverbands wünschen wir Klaus und seiner Familie für die Zukunft Gesundheit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Boxsport.

06_IMG_0632

v.l. Bernd Krug, Günter Fehse, Klaus Pansegrau, Heinz Paul